Grundangaben des Flughafens Košice

Die Gesellschaft Letisko Košice - Airport Košice, a.s. entstand aufgrund des Gesetzes über Flughafengesellschaften Nr. 136/2004 Ges. Slg. Nach Beendigung des Privatisierungsprozesses im Jahre 2006 wurden 66 % Aktionen der Gesellschaft durch den internationalen Flughafen Wien übernommen. Die restlichen 34 % Aktionen besitzt weiterhin die Slowakische Republik, vertreten durch das Ministerium für Verkehr, Bauwesen und regionale Entwicklung.

logo

Die Gesellschaft ist durch den Vorstand geleitet, dessen Vorsitzender und gleichzeitig geschäftsführender Direktor Herr Michael Tmej ist.

Die Tätigkeit des Vorstands ist regelmäßig durch den Aufsichtsrat der Gesellschaft kontrolliert.

Neulich hinzugefügt

Biało-Czerwone Iskry

Biało-Czerwone Iskry sind angeflogen

3. September 2018
ERJ-195LR AO-A0A

Montenegro Airlines - eröffnungsvorstellung

3. September 2018
A321-231 G-WUKC

Nach London fliegt der dreihunderteinundzwanziger

3. September 2018